Training

unwetter

Bei der momentanen Wetterlage lässt sich das Training nicht wirklich gut vorbereiten und planen. Klarer Vorteil ist natürlich, dass im Gegensatz zum klassischen Agility, NADAC Hoopers mit Schirm betrieben werden kann.

 

 

Das Gewitter ist vorbei, das Training kann beginnen. Training

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute kam die Trainingsvorbereitung von mir. Ich dachte mir 4 Übungen aus. Nachfolgende 3 Übungen konnten wir trainieren, zur 4. Sequenz kamen wir nicht mehr. Bei Ayko und Flip flutschten alle Übungen super gut. Der Sacktunnel war natürlich nicht die perfekte Idee im Regen, jedoch auch mal wieder ein Training wert.

 

slalomDer Führbereich lag 15 Meter entfernt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sack

Etwas Mühe hatte ich mit beiden Hunden beim ersten Tunnel, sie zogen beide in meine Richtung, zum falschen Tunnel. Mit Kommandos für rechts/links funktionierte es dann gang gut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

finaleDer Abschluss wurde im kleinen Führbereich von 5 Meter gemacht. Das flutschte … :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flip hatte Glück und musste nicht im Regen laufen. :-) :-)